Ergebnisse der Umfrage unter den Berliner VHS-Dozent*innen

397 Dozent*innen aus den Berliner VHS haben sich an der Umfrage zu ihrer beruflichen und sozialen Situation vom 14. bis zum 22.05.20 beteiligt. Die Zahl der Teilnehmenden ist schon ein toller Erfolg  und stellt eine breite Basis für die Auswertung dar.

Die Umfrage wurde von der Berliner Vertretung der VHS-Dozent*innen mit der Unterstützung von ver.di Berlin-Brandenburg initiiert: Vielen Dank an ver.di für die technische Realisierung, Auswertung und die inhaltliche Begleitung.

Viele Antworten auf die insgesamt 53 Fragen können in Schaubildern dargestellt werden, die hier mit kurzer Textbeschreibung zu finden sind. Daneben gab es auch 130 Seiten freie Kommentare. Gerade diese frei formulierten Antworten sind sehr wichtig, aber ihre Auswertung wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.  Diese wird später in einer Langfassung veröffentlicht.

Außerdem plant die Berliner Vertretung der VHS-Dozent*innen eine Zusammenfassung der Umfrage für die Gespräche in der Politik. Die Ergebnisse werden helfen, die Argumente für eine langfristige soziale Absicherung von VHS-Dozent*innen bei den anstehenden Verhandlungen zu einer VHS-Rahmenvereinbarung zu untermauern.